CNC-Zertifikat 2010 für Naturwerkstein

Verleihung des Förderpreises am 23.07.2010 in Eichstätt
„CNC-Zertifikat für Naturwerkstein“ – eine Ausbildungsinnovation

Am 06.05.2010 wurde zum dritten Mal die CNC-Zertifikationsprüfung für Naturwerkstein an der Staatlichen Berufsschule Eichstätt (www.berufsschule-eichstaett.eu) im Ramen der Ausbildung zum „Naturwerksteinmechaniker/-in“ durchgeführt. Von den insgesamt 56 Abschlusschülern der Fachgruppe Naturwerkstein wurden 15 Schüler/-innen für diese zusätzliche Prüfung zugelassen. Nur 10 Schüler konnten die anspruchsvolle CNC-Prüfung schließlich erfolgreich ablegen und mit einer Urkunde ausgezeichnet werden. Neben der Erstellung eines CNC-Programmes einschließlich der Auswahl der Werkzeugparameter mussten zusätzlich ein digitales 3D-Aufmaß erstellt werden.
„CNC-Zertifikat für Naturwerkstein“ – eine Ausbildungsinnovation

Vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an die Ausbildung wurde im März 2007 an der Berufsschule in Eichstätt der Förderverein „Ausbildung für moderne Naturwerksteintechnik in Eichstätt e.V.“ (www.natursteinausbildung.de) von den Lehrern der Fachgruppe für Naturwerkstein und renommierten Ausbildungsbetrieben der deutschen Natursteinindustrie gegründet, um Innovationen und Initiativen im Ausbildungsbereich zu fördern.

Um die Modernisierung der Ausbildung zu unterstützen, hat sich auch dieses Jahr der Förderverein für Naturwerkstein entschlossen, das Engagement und die Leistung der drei besten Absolventen der CNC-Prüfung mit einem Förderpreis in einem Gesamtwert von 450,00 € zu belohnen.

Preisträger der CNC-Zertifikatsprüfung 2010 und ihre Ausbildungsbetriebe:

1. Preis: Raphael Holzer

Granit-Marmorwerk Stächelin GmbH, 79588 Efringen-Kirchen

2. Preis: Alexander Lehmann

Natursteinwerke Rathenow, 14712 Tathenow

3. Preis: Thomas Fesl

Fliesen+Naturstein Süss GmbH, 94474 Vilshofen-Alkofen

preistrger cnc 2010

Von links: Helmut Strauß (Berufsschule Eichstätt), Vereinsvorsitzender Xaver Schöpfel, 1. Preisträger Raphael Holzer (Granit-Marmorwerk Stächelin GmbH), 3. Preisträger Thomas Fesl (Fliesen + Natursteine Süss GmbH) Günter Gallus (Förderverein Neumeyer & Brigl) und Alfred Wrede (Berufsschule Eichstätt) Nicht auf dem Bild, 2. Preisträger Alexander Lehmann (Natursteinwerke Rathenow)