Brunnenanlage Altenpflegeheim Sankt Elisabeth in Eichstätt

k800_hpim0789

In Zusammenarbeit mit Caritas, Bauleitung Ingolstadt und Rupert Flieger, Steinmetzmeister – Bildhauermeister aus Eichstätt.

Auftrag:

  • Aufmass des Brunnenbeckens erstellen
  • Aufriss im Maßstab 1:1 herstellen
  • vorhandene, beidseitig bruchrauhe Gneistranchen sortieren
  • verwendbare Steine auswählen
  • Stehlen zuschneiden
  • Abdeckplatten zuschneiden und die Kanten gebogen
  • nach Aufriss anarbeiten
  • Bohrungen für Glaseinsätze einteilen und herstellen
  • bearbeitete Natursteine für den Baustellentransport herrichten

Das Projekt wird von 4 Schülern und 1 Schülerin der Fachrichtung Steinmetztechnik aus der Klasse NWM 11 eigenverantwortlich durchgeführt.

Arbeitsablauf:

  • Teambesprechung, Besprechung des Auftrags
  • Teambesprechung mit Herrn Fieger über die Gestaltung des Brunnens (Rosenranken als Symbol, siehe Zeitungsberichte)
  • Aufmass auf der Baustelle erstellen
  • Aufriss in der Werkhalle herstellen
  • Materialauswahl
  • Brückensäge rüsten
  • Teile auf der Brückensäge TB 600 CNC5 zuschneiden
  • Besprechung mit Herrn Fieger über die Abstände der Abdeckplatten
  • Abdeckplatten mit Handmaschinen und Handwerkzeugen an den Aufriss anarbeiten
  • Bohrungen für die Glaseinsätze in Anlehnung an den Entwurf anreißen und herstellen
  • Abschlussbesprechung mit Herrn Fieger und herstellen der Rosenranken
  • Teile für den Transport palettieren


Der Auftrag wurde in 16 Unterrichtsstunden gefertigt.